Startseite   zurück

Blomberg-Werke

Die Gründung der Firma Blomberg in Ahlen erfolgte 1883 als metallverarbeitendes Unternehmen - ab 1949 wurde mit der Herstellung diverser Hausgeräte wie Waschmaschinen, Trockner etc. begonnen. Blomberg übernahm 1978 die österreichische Firma Elektra Bregenz GmbH - in den folgenden Jahren wurden die Blomberg-Werke ihrerseits mehrfach übernommen.

1994 erfolgte die Übernahme durch den italienischen EL.FI. Konzern - noch im gleichen Jahr erfolgte eine Zuordnung zur französischen Brandt-Gruppe. 2002 wechselte erneut der Eigentümer - Blomberg ging in den Besitz des türkischen Arcelik Konzerns über. Die BEKO Deutschland vertreibt weiterhin Produkte unter dem Blomberg-Logo.

Der Stammsitz der Firma Blomberg in Ahlen ist geschlossen - der Betrieb ist entkernt.

Hier geht es zur Bilderserie Verwaltung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück